Glücksspiel: NetBet startet Kampagne für verantwortliches Spielen

Boris Raczynski

Glücksspiel: NetBet startet Kampagne für verantwortliches Spielen

NetBet startet Kampagne für verantwortliches Spielen

Glücksspiel: NetBet hat im Vorfeld der britischen Glücksspielwoche im November 2020 eine „Gamble Aware“-Kampagne in London gestartet. Die vier Bereiche der Kampagne lauten wie folgt: Limits, Ausschlüsse, Schutz von Minderjährigen und Suchtgefahr. Die negativen Auswirkungen von Problemspielern auf sich selbst und Personen in ihrem Umfeld sind gut dokumentiert. Der Slogan, der auf den Londoner Bussen zu sehen ist, versucht genau dieses Problem zu beleuchten: „Everyone has a limit, know yours“.

Slogan der Kampagne: „Everyone has a limit, know yours“

Knapp 300 der berühmten roten Busse durchqueren tagein, tagaus mit dem NetBet-Slogan die britische Hauptstadt.
Diese Markenzeichen der britischen Kultur passieren einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Londons, darunter das Wembley-Stadion, Kew Gardens und die Tower Bridge. Die Kampagne ist nicht nur auf die Busse beschränkt, sondern wird auch auf unseren zahlreichen digitalen Plattformen online zu sehen sein, sei es auf sozialen Netzwerken, Bannern oder Blogs.

Weitere Meldungen zum Thema Glücksspiele lesen


Next Post

Glücksspiel: Google wegen unerlaubter Werbung abgestraft

Glücksspiel: Google hat in Italien eine Strafe von der zuständigen Aufsichtsbehörde für das Kommunikationswesen (AGCOM) kassiert. Wie die Behörde am Donnerstag per Pressemitteilung meldete, soll die Google Ireland Limited gegen das in Italien geltende Werbeverbot für Online-Glücksspiel verstoßen haben. Der Verstoß sei über die von Google Ireland Limited betriebene Werbeplattform […]
Glücksspiel: Google wegen unerlaubter Werbung abgestraft