120 Millionen Euro im Lotto gewonnen: Das Leben könnte so schön sein…

120 Millionen Euro im Lotto gewonnen: Das Leben könnte so schön sein…

Lotto: Viele träumen davon. Endlich keine Sorgen mehr um Geld machen, die Welt bereisen und unvergessliche Momente erleben. Einfach die Kündigung auf den Schreibtisch vom Chef drücken und goodbye sagen. Für ein Ehepaar aus Großbritannien ist dieser Traum 2011 beinahe in Erfüllung gegangen, allerdings nur beinahe.

Mit ihrer dritten Teilnahme an der Lotterie ist 2011 der Traum für ein britisches Paar zum Greifen nah gewesen. Umgerechnet 120 Millionen Euro haben das Bankkonto von Dave und Angela Dawes in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen. Grenzlose Freiheit! Doch in den letzten 10 Jahren ist das passiert.

Einfach fassungslos – Sohn aus erster Ehe verklagt Millionen-Jackpot-Paar

Zunächst sah alles gut für das Paar aus. Sie führten mit dem Geld ein echtes und schönes Multimillionärs-Leben. Frau Angela bekam ihren Traumverlobungsring und Dave, ein begnadeter Fußball-Fan, kaufte sich direkt eine Wohnung neben dem Stadion des FC-Chelsea. Hierfür musste er umgerechnet 5,3 Millionen Euro zahlen. Aber auch ein romantisches Haus auf dem idyllischen Land durfte für das Paar nicht fehlen.

Völlig selbstlos dachte Dave mit seinem Glück auch an die Familie. Kurzerhand überwies er seinem Sohn aus erster Ehe knapp über eine Million Euro. Eine Summe, die ein schönes und bodenständiges Leben verspricht. Im Vergleich: Mit einem Jahreseinkommen von 36.000 Euro und einer Arbeitszeit von 45 Jahren ergibt sich ein Betrag von 1,62 Millionen Euro im Leben.

Unglaublich: Diebe erbeuten Range Rover und 23.000 Euro des Paares

Doch Sohn Michael verstand dies wohl falsch. So berichtete die Sun, dass er den Lotto-Gewinn als „bodenlose Grube, aus der er Geld bekommen könne, wann immer er wolle“. Innerhalb weniger Wochen war die Million futsch und er zog vor Gericht. 5,9 Millionen Euro wollte Michael von seinem Vater einklagen, allerdings erfolglos.

2020 ereignete sich für das Paar dann das nächste Drama. Maskierte Männer brachen in das knapp 5 Millionen teure Landhaus ein und erbeuten Schmuck im Wert von 23.000 Euro. Für die Flucht diente der Range Rover von Angela und Dave. Wehren konnte sich das Paar gegen die Diebe kaum, denn sie wurden gefesselt. Aber auch die Polizei konnte den Zweien nicht weiterhelfen. Das Verfahren wurde aus Mangeln an Beweisen eingestellt. ✠

Online-Casino-Zeitung auf Facebook folgen
Weitere Meldungen zum Thema Lotterien lesen