Lotto: Staatliche Gesellschaft Baden-Württemberg erwirtschaftete Millionenumsatz

Boris Raczynski

Lotto: Staatliche Gesellschaft Baden-Württemberg erwirtschaftete Millionenumsatz

Lotto Baden-Württemberg macht Millionenumsatz

Lotto Baden-Württemberg hat im Jahr 2019 im Südwesten einen Umsatz von 977,9 Millionen Euro gemacht. Das entspricht einem Rückgang um ein Prozent im Vergleich mit dem Vorjahr. Für das Land Baden-Württemberg erzielte die staatliche Gesellschaft laut einem offiziellen Bericht damit einen Gewinn von 373,1 Millionen Euro. An die Lottospieler wurden im Vorjahr 483,5 Millionen Euro ausgeschüttet.

Im Südwesten Umsatz von 977,9 Millionen Euro

Zu großen Anteilen wirtschaftet die staatliche Lotteriegesellschaft für die Allgemeinheit. Rund 40 Prozent der Einsätze landen demnach in Form von Lotteriesteuer (16,6 Prozent) und Erträgen für gute Zwecke (23 Prozent) beim Staat. Die übrigen 50 Prozent werden als Gewinne ausgeschüttet. Rund zehn Prozent gehen als Provisionen an die Vertriebspartner und werden für die Betriebskosten ausgegeben.

Weitere Meldungen zum Thema Lotterien lesen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Sportwetten: Drei Bundesligisten zum CL-Auftakt als Favoriten

INHALT DIESES ARTIKELSDrei Bundesligisten zum CL-Auftakt als FavoritenRB Leipzig klarer Kandidat für einen HeimsiegVerwandte Beiträge zu dem vorliegenden Thema Drei Bundesligisten zum CL-Auftakt als Favoriten Sportwetten: Titelverteidiger Bayern München, RB Leipzig und Borussia Dortmund gehen als Favoriten in ihre erste Begegnungen der neuen Champions League-Saison. Dabei gilt vor allem RB […]
Sportwetten: Drei Bundesligisten zum CL-Auftakt als Favoriten