Lotto: Bettler gewinnen mit einem geschenkten Rubbellos

Boris Raczynski

Lotto: Bettler gewinnen mit einem geschenkten Rubbellos

Lotto und Zufall verändern das Leben von Obdachlosen. Es klingt ein wenig nach einem Märchen und doch scheint es sich wirklich zugetragen zu haben: Vier Obdachlose bekommen von einer Passantin ein Lotto-Los geschenkt und gewinnen. Für die drei Männer und eine Frau aus der französischen Stadt Brest hat sich das Leben damit unverhofft um 180 Grad gewendet. Laut einem Bericht von Ruhr24 bettelten sie vor einem Tabakladen um etwas Kleingeld, bekamen stattdessen aber von einer Passantin ein Lotto-Rubbellos geschenkt. Die Überraschung folgte kurz darauf.

Wie die französische Lotto-Gesellschaft FDJ berichtet, hatte eine Passantin tatsächlich Erbarmen mit den jungen Menschen ohne Wohnsitz und schenkte den vier Obdachlosen deshalb eine kleine Aufmerksamkeit. Allerdings hatte sie für die bettelnden Männer und die Frau kein Bargeld übrig, sondern lediglich ein Rubbellos im Wert von einem Euro. Doch dieses sollte sich als absoluter Glücksgriff herausstellen.

Hinter dem Rubbellos verbarg sich nämlich tatsächlich der begehrte Hauptgewinn von 50.000 Euro – eine Summe, von der die Obdachlosen bisher nur hatten träumen können. Die französische Lottogesellschaft schrieb über die vier Gewinner: „Sie wissen nicht, was sie mit einer solch hohen Summe anstellen sollen, aber auf jeden Fall kann es zu einem neuen Leben führen“. Wie es jetzt genau mit den Obdachlosen weiter geht, ist noch nicht klar. Den Gewinn wollen sich die drei Männer und eine Frau aber wohl teilen, berichtet die Lottogesellschaft weiter. Das hätte das Quartett zumindest bei seinem Besuch in der Zahlstelle angegeben. Jeder Obdachlose würde demnach 12.500 Euro erhalten – und könnte sich so tatsächlich ein neues Leben aufbauen.

Weitere Meldungen zum Thema Lotterien lesen


Next Post

Glücksspiel: Bewährung für Anbieter von Online-Casinos

Glücksspiel: Anbieter illegaler Online-Casinos werden in Deutschland ab heute nicht mehr verfolgt. Ein genereller Freispruch ist das aber nicht. Die Glücksspielaufsichtsbehörden der Bundesländer haben sich darauf verständigt, ab heute nicht mehr gegen Anbieter von illegalen Casinos im Internet vorzugehen, so dich diese an bestimmte Regeln halten. Auf die entsprechende Duldung […]
Glücksspiel: Bewährung für Anbieter von Online-Casinos